Die für 2020 geplanten Theateraufführungen müssen leider abgesagt werden.

Bis bald und bleibt´s xund.

 

- + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + -

PNP vom 6. Juni 2019

 

- + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + -

PNP vom 30. April 2019

 

- + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + -

PNP vom 3.5.2018

"Mordsgschicht" ein Mordserfolg

Komödie der Theaterfreunde noch zwei Mal zu sehen – Samstag-Vorstellung ausverkauft

Sprühten vor Spielfreude: (von links) Thomas Pangerl, Gudrun Halbinger, Martin Schuder, Rudolf Hufnagel, Silvia Erhardsberger, Lukas Obermüller, Brigitte Obermüller, Nina Huber, Sieglinde Kayser, Michael Stockinger, Matthias Kayser und Manfred Maierhofer. − Foto: red

Malgersdorf. Die Premiere des Stücks "A Mordsgschicht" der Theaterfreunde im ausverkauften Pfarrsaal war ein voller Erfolg. Das Publikum geizte nicht mit Beifall, sind doch die Bauchmuskeln arg strapaziert worden. Jedem Mitspieler war die Rolle wie auf den Leib geschneidert, deshalb gab es vom Publikum nur Lob. In den Pausen musizierten "Grille und seine Freunde". Für das leibliche Wohl sorgte die Landjugend.

In dem Stück geht es um Fanny (Gudrun Halbinger), Besitzerin des Berggasthofs "Gipfelwirt", die verzweifelt ist. Noch eine schlechte Saison und sie kann zusperren. Gemeinsam mit Peter (Martin Schuder), Rezeptionist und "Mann für alles", Köchin Liesl (Brigitte Obermüller) und Zimmermädchen Susi (Silvia Erhardsberger) unternimmt sie einen letzten Versuch, den Gasthof zu retten.

Bei einem Krimidinner, das sie mit den verbliebenen Akteuren, Regisseur Ernst (Rudolf Hufnagel) und Schreiner Xaver (Thomas Pangerl) sowie der örtlichen Theatergruppe "Die Internationalen Alpenrosen" stemmt, will sie Bankdirektor Farnbacher (Manfred Maierhofer) davon überzeugen, ihr den unbedingt erforderlichen Kredit zu gewähren.

Doch das Krimidinner steht unter einem schlechten Stern. Wegen eines Unwetters lässt der Besuch zu wünschen übrig. Dann entpuppt sich einer der Gäste auch noch als pingeliger Restaurantkritiker (Matthias Kayser). Und zu guter Letzt wird im Publikum auch noch dreist gestohlen.

Da muss dann der Dorfpolizist (Michael Stockinger) für Recht und Ordnung sorgen. Unter den Gästen befindet sich noch Uta Marquardt (Sieglinde Kayser), die mit ihrer Tochter Leandra (Nina Huber) angereist ist, ebenso der Kellner Basti (Lukas Obermüller) aus dem Nachbarhotel.

Als Souffleuse fungiert Angelika Baumann. Regie führt Kathi Sperl, unterstützt von Kathrin Edlheim und Michaela Frank.

Das Stück ist noch zwei Mal zu sehen: am morgigen Freitag um 20 Uhr (noch Karten vorhanden) und am Samstag, 5. Mai (ausverkauft); Restkarten für Freitag an der Abendkasse erhältlich.

 

- + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + - + -